Brigitte Berchtold
Brigitte Berchtold

Authoren Archive: Brigitte Berchtold

Was steckt hinter Corona?

Das Wort Corona können im eigenen Alltag wohl die Wenigsten noch hören. Sind doch die einfachsten Alltagstätigkeiten zu Mammutaufgaben geworden. Für einen Schuhkauf müsste man bewaffnet und organisiert sein, als möchte man ein großes Ding drehen. Schuhe gekauft hab ich mir übrigens immer besonders gerne und am liebsten in Italien.

Was steckt hinter Corona? Da muss es doch was geben, wenn seit über einem Jahr das Alltagsleben regelrecht auf den Nullpunkt heruntergefahren ist, ohne Rücksicht auf Verluste.  Der normale Menschenverstand kann sich diese Szenarien schon länger nicht mehr erklären. Aus diesem Grund greifen die Menschen auf alle möglichen wahrscheinlichen Wahrheiten zurück…

Weiter lesen

Die Beschränkung

Angefangen haben die Beschränkungen auf der Welt vor gut einem Jahr. Wer hätte damals mit mir eine Wette gemacht, dass diese Beschränkungen so schnell nicht weggehen werden, sondern eher noch drastischer werden. Nicht so viele Menschen, denk ich mal! Aus welchen Grund war ich mir so sicher?

Im Human Design System liegt das Wissen über den Evolutionsplan begründet „The Global Consciousness Program“, das machte es für mich einfach bereits vor einem Jahr solche Aussagen zu treffen. Das Human Design System ist jedoch kein hellseherisches System mit dem die Zukunft exakt vorhersehbar wäre, sondern….

Weiter lesen

In den Iden des März – Krisenstimmung

Endlich ein paar wenige Öffnungen, endlich wieder Gemeinschaft mit Menschen. Diese zumindest minimale Annäherung an den Normalzustand war dringend nötig.  So erleichtert sind die Menschen momentan für diese kleine Freiheit die sie bekommen, um wieder in Baumärkte,  zur Kosmetik und zum Friseur gehen zu können. Letztes Jahr um diese Zeit noch unvorstellbar… aber mit dem Blick auf das Große Ganze, der Planetenbewegung und der Wissenschaft von Human Design schon mehr oder weniger vorhersehbar vor einem Jahr (es gibt Blogartikel von mir darüber).

Human Design ist keine Glaskugel und Human Design Analytiker keine Hellseher, dennoch zeichnet sich am Ende dieses ersten Quartales 2021 erneut etwas ab. Es zeichnet sich ab, dass eine Krise manifestiert wird…

Weiter lesen

13. Januar 2021

Ich will mein altes Leben zurück

Ich will mein altes Leben zurück! Diese Aussage ist dieser Tage oft zu hören. Womöglich haben viele Menschen, insbesondere die letzten Wochen, aus diesem Grund alles mitgemacht, was aufoktroyiert wurde. Sie wollen ihr altes Leben zurück. Was bedeuten da ein paar Wochen durchhalten und schon ist es wieder soweit. Gut, gleich ganz am Anfang, als die Pandemie ausgerufen wurde, waren viele Menschen noch im Ungewissen was diese Krankheit wirklich bedeutet. Mittlerweile gibt es unzählige Informationen über die Zusammenhänge darüber in der Welt 2.0, die Fragwürdigkeit macht sich breit. Ich will mein altes Leben zurück!

Weiter lesen

10. November 2020

Lockdown – es hat sich ausgelebt

Es hat sich ausgelebt. Wie kann ein Mensch nur so etwas Negatives denken und schreiben, werden viele Leute im ersten Moment sagen. Vielleicht klicken sie dann auch sofort weg. Eigentlich schade, denn wer Einzelheiten zum Evolutionsplan in diesem Artikel erfährt, kann sich bewusst werden, dass „es hat sich ausgelebt“ den Nagel auf den Kopf trifft, auch wenn es in den Augen Vieler absolut negativ ist. Nur, sinnlose Schönfärberei und positives Denken oder die Suche nach dem Feindbild trifft vielleicht alles andere auf den Kopf nur den Nagel nicht.

Weiter lesen

12. Oktober 2020

Das Ende der Planung

Bereits seit Februar 2020 schreibe ich in meinem Blogbeiträgen über die Zeitqualität in der wir derzeit leben und auch darüber, dass kein Ende in Sicht ist mit der aktuellen Situation. Das haben sich zu Beginn des Lockdowns natürlich die wenigsten vorstellen können (oder wollen). Mittlerweile ist es schon im Kollektiv angekommen, das wir „mit dem Virus leben lernen müssen“. Und ebenfalls entgeht es dem Kollektiv nach und nach nicht, dass es keine Planung und keine Planungssicherheit mehr gibt. Ganz im Gegenteil, all die Maßnahmen erscheinen wirr, unterscheiden sich auf der Deutschlandkarte kleinteilig und ändern tut sich fast täglich etwas daran. Das ist das Ende der Planung wie wir es kennen. In allen Bereichen.

Weiter lesen

26. September 2020

Nehmen wir Abstand vom Menschsein –Kanal 37/40

Vor 400 Jahren begann ein Zyklus auf der Erde, der in den nächsten Jahren endet. Das spüren die Menschen, auch wenn das von den Meisten gerne verdrängt wird. Dieser Zyklus wurde geprägt von der Gemeinschaft, die gegenseitig unterstützend ist.  All die Dinge, die uns momentan umgeben wurden in dieser Zeitspanne von der (Welten)Gemeinschaft erschaffen. Der rasante Endspurt dazu begann vor über 60 Jahren und endet in Kürze. Gut zu wissen!

Weiter lesen

28. August 2020

Rette sich wer kann – mit einem Human Design Reading

In meinen Blogbeiträgen zwischen Februar und Juli dieses Jahres habe ich bereits über die derzeitige Lage der Menschheit geschrieben. Rette sich wer kann! Es wird nicht mehr besser. Rette sich wer kann – mit einem Human Design Reading und starte den Prozess, um Deine individuelle Reise anzutreten. Wer seine Aufmerksamkeit nach außen verlagert und die politischen Geschehnisse beobachtet, kommentiert und versucht einschätzen zu können, der befindet sich auf dem Holzweg. Auch wer in die Licht-und-Liebe Position geht, verrennt sich. Rette sich wer kann – mit einem Human Design Reading.


DU – es geht einzig und allein um DICH

Nein, so egoistisch fast schon narzisstisch kann ich doch nicht sein! Wer diese Meinung vertritt hängt fest im kollektiven Einheitsbrei, der uns genau das vermitteln will. Mit diesen Vorgaben sind die meisten von uns, die hier mitlesen zumindest, aufgewachsen. Wir sind Kinder des globalen Kreuzes der Planung. Da stand die Gemeinschaft, die Familie, das Miteinander im Vordergrund (bzw. am Himmel). Damit ist aber jetzt nach 412 Jahren Schluss. Rette sich wer kann – mit einem Human Design Reading. Mache DICH zum wichtigsten Menschen in Deinem Leben. Erst wenn ein Mensch aufgrund seines Designs wahre Selbstliebe hat, kann er auch andere Menschen lieben. Losgehen tut es dann mit  dem Partner, mit den Kindern usw. Diese individuelle Perspektive aus der Sicht von Human Design heraus,  versetzt Dich in die Lage 1. das aktuelle Geschehen zu verstehen 2. Deine Mitmenschen besser zu verstehen und 3. zu wissen, wo Deine individuelle Autorität ist und 4. dass es keine Schuldigen im außen für das momentane Geschehen gibt.

Die Beschränkung

Die Planeten unseres Sonnensystems prägen das Design eines jeden Menschen, vorgeburtlich und bei der Geburt. Die Planten prägen aber auch die entsprechende Zeitqualität, sprich sind verantwortlich für Evolution. In unserem relativ kurzen Menschenleben können diese Evolutionsschritte nicht wahrgenommen werden, erst das tiefe Eintauchen in die Wissenschaft der Differenziertheit (Human Design) lässt einem die Evolution einigermaßen gut nachvollziehen. Wir sollten immer bedenken, dass wir als Menschen sehr beschränkt sind, im Vergleich zur Totalität. Um Beschränkung geht es auch immer wieder in den nächsten Jahren. Saturn, Jupiter und zu einem späteren Zeitpunkt auch Pluto halten sich (immer wieder mal) in Hexagramm 60 = Die Beschränkung auf. Hexagramm 60 ist zugleich (immer schon) das Ende einer Runde. Es enthält den gesamten menschlichen Genpool und hat den Beinamen „Tor des Akzeptierens“. Akzeptieren heißt auch Dankbarkeit. Wir Menschen können das Beste draus machen, wenn wir nicht damit hadern sondern aus Dankbarkeit akzeptieren. Schließlich sind wir alle hier, während eines unglaublichen Evolutionsabschnitt auf der Erde anwesend.

Rette sich wer kann – mit einem Human Design Reading.

 

Was ist nur los mit der Welt?

Was ist nur los mit der Welt? So oder so ähnliche Fragen von Menschen höre ich immer wieder. Persönliche Beteiligung an derartigen Unterhaltung versuche ich zu umgehen, oder wiegle mit ein paar Standardsätzen ab. Was ist nur los mit der Welt? Diese Frage kann nur derjenige beantworten, der Human Design System kennt. Und Verstehen kann es nur derjenige, der zumindest bereits erste Kontakte mit der Wissenschaft der Differenzierung gehabt hat.

Was ist nur los mit der Welt? Diese Frage hat auch sehr differenzierte Perspektiven. Schon allein das Alter des Fragenden ist von entscheidender Bedeutung. Wir werden von dem Programm unseres Sonnensystems über das Medium Neutrino geprägt. Die Prägung zum Zeitpunkt der Geburt und drei Monate vorher spiegelt auch die Zeitqualität wieder, die zum damaligen Zeitpunkt herrschte.

Weiter lesen

Fastenzeit 2020 – Die Beschränkung

In der Fastenzeit zwischen Fasching und Ostern hat es Beschränkung gegeben, so durfte ich es damals als Kind bereits wahrnehmen. Später dann, als tanzverrückte Jugendliche erlebte ich die einzig wirklich noch gültige Beschränkung in der Fastenzeit – das Tanzverbot. Rund um den Karfreitag ging dann gar nichts mehr. Da wurde alles heruntergefahren. Karfreitag markiert das Ende der Fastenzeit und somit auch das Ende der Beschränkung.

Weiter lesen

1 2 3 11