Das Jahr 2023

Es wird wie immer vor einem Jahreswechsel viel vorher gesagt. Jeder Einzelne plant strategisch, um seine Wünsche  im Neuen Jahr zu erreichen, oder ihnen zumindest einen Schritt näher zu kommen. Die erste Botschaft dazu ist, die meisten Menschen tun das zum falschen Zeitpunkt. Der 31.12. eines Jahres ist nicht der Übertritt in ein neues Jahr. Der Zyklus eines Jahres beginnt immer am 21. oder 22. Januar. Das ergibt sich aus der Tatsache, dass innerhalb dieser Tage die Sonne in das Tor 41 eintritt, welches als Startcodon für die neue Runde fungiert. Nach diesem Start nehmen die Dinge ihren Lauf.

Weiter lesen

Welche Agenda läuft hier?

Nachdem ich persönlich eine Verschwörungstheoretikerin der ersten Stunde bin, war mir klar, was geplant ist von Seiten der „Dunkelmächte“. Natürlich wusste ich nicht, wie genau es ablaufen soll, die Bevölkerungsreduzierung und all die tollen Dinge für die es eine Agenda gibt. Als ich vor 8 Jahren zum Human Design System kam wurde ich in die kosmische Agenda eingeweiht, die mir die Zeitqualität zeigte, in der wir aktuell leben.

Weiter lesen

Zeitenwende – der Winter kommt

Das Design System ist ja kein esoterisch sinnentleertes Konzept, sondern es skizziert die Reise der Menschheit durch die Evolution. Nachdem wir an einem sehr entscheidenden Punkt in dieser langen Reise der Menschheit stehen, kann es essenziell entscheidend sein für jeden Einzelnen, wie er sich durch die vor uns liegenden Jahre und im speziellen durch das vor uns liegende Jahr 2023 bewegt.

Weiter lesen

Dreck am Zepter oder das genetische Programm?

Nachdem letzte Woche mein Geburtstag erneut nach über 2000 Jahren ins Bewusstsein der globalen Menschheitsfamilie gerückt ist, fühlte ich mich zu diesem Blogbeitrag inspiriert. Elisabeth II von England ist am 08. September über die Regenbogenbrücke gegangen, was die Welt auch mit eindrucksvollen Bildern gezeigt bekam. Wie wunderbar doch der göttliche Plan im Hintergrund arbeitet, Hexagramm 64 in dem die Sonne an diesem Tag immer steht ist das Tor der Bilder einfach zu formuliert. Endlich ist jemand an sein Ziel gekommen, auf das er mit Hingabe sein Leben lang zugewartet hat. König Karl III ist wie der Phönix aus der Asche gestiegen und hier die Kurzfassung seines Human Designs….

Weiter lesen

Zeitenwende – The Shift

Es gibt keine Zufälle, das haben in der Zwischenzeit viele Menschen erkannt. Die Zusammenhänge hinter dem Weltgeschehen, werden ihnen – besonders in den letzten 2,5 Jahren – immer bewusster. Einige sind in der Lage die Geschehnisse miteinander zu verknüpfen. Dadurch kommen sie früher oder später auf die vermeintlichen Strippenzieher, die die Welt regieren. Einige wenige „Eliten“ werden zum Feindbild erklärt. Klar, dieser Personenkreis hat einen immensen Einfluss auf der Welt, weil sie durch ihre unglaublichen Reichtümer die materielle Ebene beherrschen. Jedoch ändert sich in Kürze etwas…

Weiter lesen

Ein Blick in die Zukunft – die Prophezeiung

Mit Blick zurück nach vorne waren schon Worte, die ich im Jahr 2009 im Klappentext meines kurz darauf erschienenen Buches verwendet habe. Ein inneres Gefühl war deutlich in mir am Werk, welches mir, wie schon so oft einen kleinen Blick in die Zukunft gestattete.

Einen weitaus größeren Blick in die Zukunft und den Gesamtzusammenhang bekam im Jahr 1987 jemand auf Ibiza übermittelt, der sich in den folgenden Jahrzehnten Ra Uru Hu nannte und das Human Design System auf der Welt etablierte. Dieser Umstand ist für uns, im Jahr 2022 angekommen, fundamental entscheidend, um einen Blick in die Zukunft zu wagen. Ganz ohne Glaskugel und esoterischem Channeling.

Weiter lesen

Pluto und Neptun ein nachhaltiges Paar

In diversen Blogbeiträge habe ich immer wieder auf die Zeit hingewiesen, in der Pluto endgültig in Tor 60 und Neptun in Tor 36 eintritt. In dieser Zeit leben wir jetzt seit ein paar Monaten und tun das noch bis ca. April 2024. Die Nachhaltigkeit dieses Duos in diesen Toren für diesen langen Zeitraum wird am Ende dieser Phase erst sichtbar und spürbar.

In der vor uns liegenden Zeit geht es daher um folgende globale Themen…

Weiter lesen

Planung braucht eine Agenda

Die Human Design Community war sich im Januar 2020 bewusst, dass es der Startpunkt für den letzten 7 Jahres Zyklus war, den uns das Programm der Globalen Zyklen offen legt. In diversen meiner Blogbeiträge habe ich das Kreuz der Planung erwähnt, welches im Jahr 1615 begann und unwiderruflich im Januar 2027 endet. Es wird also die globale Hintergrundfrequenz verschoben, die uns all diese wunderbaren Dinge in den letzten 400 Jahren in diese Welt gebracht haben.

Weiter lesen

Zeitenwende – Die Hauptdarsteller

Wer jetzt glaubt, in diesem Blogbeitrag etwas über die üblichen Verdächtigen Hauptdarsteller dieser Zeitenwende zu lesen zu bekommen, der irrt. Es geht im Folgenden um das kosmische Orchester beziehungsweise um zwei Teilnehmer davon, die ich als Hauptdarsteller bezeichne. Die beiden Planeten Pluto und Neptun haben das Heft in der Hand wie sich die nächsten drei bis vier Jahre hier auf unserem Heimatplaneten Erde die Mutation entfalten wird. Unser aller Leben wird dann ein vollkommen anderes sein – Zeitenwende halt!

Weiter lesen

Iden des März im Jahr 2022

Die diesjährigen Iden des März werden auf einen Dienstag fallen. Das Datum in der Mitte eines Monats war, so sagt es Wikipedia, der Tag im römischen Kalender der als Tag in der Monatsmitte bezeichnet wurde. Einer der vier feststehenden Feiertage, die jeder Monat des römischen Kalenders hatte. Nachdem die Kalenderzählweise sich aber seither das eine oder andere mal geändert hat, kann man davon ausgehen, dass es etwas mit dem Stand des Mondes am Himmel zu tun gehabt hat. Es wurde auf alle Fälle gefeiert, das ist doch schön.

Im Jahr 44 v. Chr. ereignete sich dann die Ermordung des damalig amtierenden Cäsars und seitdem wurde aus dieser kurzen Zeitspanne im März, im weiteren Verlauf der Geschichte eine Metapher, die für Unheil in Gebrauch war. Was hat das mit dem aktuellen Jahr 2022 zu tun?

Weiter lesen

1 2 3 12