Die beste Altersversorgung

Die beste Altersversorgung ist bei den meisten Menschen mit materiellen Aspekten gekoppelt. Die beste Altersversorgung hat jemand, der eine sichere und ausreichende monatliche Rente bekommt und am besten auch gleich noch in der eigenen, abbezahlten  Immobilie lebt. Die beste Altersversorgung kann aber auch immateriell sein und davon ist in diesem Artikel die Rede.

Die beste Altersversorgung ist in meinen Augen die körperliche und die geistige Fitness. Und erst als dritten Punkt in der Liste sollten die monetären Aspekte stehen. Nachdem jedoch der Mensch so viel hört und sieht in seinem Umfeld, ist er sich meistens nicht sicher, ob die körperliche und geistige Fitness Karten sind, auf die er setzen sollte. Aus diesem Grund richten sich die meisten Menschen auf den finanziellen Aspekt aus.

Nix ist fix!

Selbst die schönste Idee, die man für „das Alter“ so hat, kann sich in Rauch auflösen. Jeder von uns kennt irgendjemand, oder irgendeine Geschichte darüber, wie ein Mensch noch voller Tatendrang und Pläne steckte und von einer Sekunde auf die andere tot umgefallen ist. Das alles gibt es, doch ist die Frage, wie sehr man sich solche Fälle zu eigen machen sollte. Wie alles im Leben ist auch die Zukunft gekoppelt an die innere Ausrichtung, die ein Mensch hat. Aus diesem Grund ist es auch bei dem Thema Altersversorgung von entscheidender Bedeutung in sich selbst hinein zu schauen.

Welche Überzeugung hat man dazu? Welche Glaubenssätze trägt man in sich? Welche Bilder von sich selbst im Alter hat man? Die beste Altersversorgung in materieller Hinsicht hilft nämlich nicht besonders viel, wenn die eigene innere Landkarte zum Thema „mein Leben im Alter“ kontraproduktiv ist. Sieht sich ein Mensch zum Beispiel mit vielen Krankheiten, Gebrechen oder Zipperlein konfrontiert, dann wird seine Zukunft, sein älter werden auch davon begleitet werden. Ist ein Mensch der Überzeugung der körperliche Verfall im Alter sei normal, dann könnte es sein, dass dieser Verfall bei ihm selbst besonders rasant voran schreitet.

Pass auf was du denkst! Deine energetische Signatur zieht Deine Lebensumstände an!

Wie du glaubst, so wird dir geschehen!

Alles was wir erleben entsteht genau so, wie es wohl Jesus vor über 2000 Jahren formuliert hat. Die Erfahrungen, die wir im Leben (egal in welchem Alter) machen, sind Ergebnisse eines schöpferischen Prozesses. Sie werden bestimmt von unseren inneren Ideen und Vorstellungen, von denen wir glauben, sie würden uns die Realität angemessen widerspiegeln. Wir erschaffen uns eine Illusion, die, erkennen wir sie nicht bewusst als solche, jede Menge Frustration einbringen kann. Die beste Altersversorgung könnte aus diesem Grund auch die Desillusionierung sein.

Überzeugung geht der Erfahrung voraus! Eine der wichtigsten Erkenntnisse, die aus meiner Sicht schon in der Schule gelehrt werden sollte. Wie also jeder „das Alter“ verbringt steht einzig und allein in diesem Zusammenhang. Aus dem Grund ist es extrem wichtig, für all diejenigen, die sich mit dem Thema der besten Altersversorgung auseinander setzen wollen, Kenntnisse von diesen Umständen zu haben.

Aktiv werden!

Nach erkennen der inneren Einstellung, seiner eigenen energetischen Struktur geht es daran aktiv Veränderungen daran einzuleiten. Wer nach und nach seinen Überzeugungen über „das Alter“ auf die Spur kommt, kann sich in Bewegung setzen und seine Realität ändern, körperlich wie geistig. Die körperliche Fitness ist am effizientesten mit Krafttraining herzustellen. Jedes gute Fitness Studio hat heutzutage Trainer, die durchaus gut geschult sind, auch im Umgang mit Einsteigern. Ich persönlich kann es nur jedem ans Herz legen – im Muskel sitzt das Kraftwerk der Zelle, das Mitochondrium. Hier kann google & Co. schnell weiterhelfen seinen Wissenstand darüber zu erweitern.

Die geistige Fitness wird durch lesen der „richtigen“ Lektüre erhalten bzw. sogar noch gesteigert. Am besten sind Bücher von alternativen Verlagen und von Autoren, die nicht omnipräsent in aller Munde sind und von der Mainstream Presse empfohlen werden.  In solchen Büchern erfährt man meist nicht mehr, als im üblichen Mainstream sowieso verbreitet wird. Alternative Verlage und Autoren aufzuspüren, auch dabei  kann google & Co. gute Dienste erweisen.

Lassen Sie sich in allen Bereichen auf Abenteuer ein!

Willst du was haben, was du noch nie vorher gehabt hast,

musst du was tun, was du noch nie zuvor getan hast

 

Brigitte Berchtold

Brigitte Berchtold

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: