Emotionale Freiheit

Die Emotionen schlagen hoch derzeit in Europa und besonders in Deutschland. Viele Menschen durchlaufen emotionale Wellen zu Themen wie Nächstenliebe, Mitleid und Hilfsbereitschaft. Sie treten, getragen von diesen emotionalen Wellen, blindlinks in Aktion. Wer sich dessen bewusst ist und diese emotionalen Wellen abwartet und sich dann erst die nötigen Fragen stellt, wenn er bei sich ist und klar ist, der wird zu komplett anderen Ansichten kommen, als diejenigen, die sich dessen völlig unbewusst einfach mitreißen lassen. Wellen können bekanntlich gefährlich sein und einem mitreißen, nicht nur im tobenden Gewässer sondern eben auch auf einer anderen Ebene, nämlich auf der Ebene unseres Innenlebens.

Beobachten hilft

Nachdem ich mein Leben lang schon gerne Menschen vom Eiscafé aus beobachtet habe, hab ich mir diese Beobachterposition auch zu Nutze gemacht, wenn ich nicht im Eiscafé sitze. Ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen, das mal auszuprobieren. Es kommen zu jedem von uns täglich 100 und noch mehr InFORMationen, egal ob per Text oder Bild, das macht was mit uns. Es bringt uns quasi in FORM unsere Meinung wird geFORMt und je weniger Klarheit wir über diese Vorgänge haben, umso besser funktioniert es. Das wissen die Qualitätsmedien ganz genau und arbeiten mit diesen Mitteln, besonders derzeit gerade auf Hochtouren. Bilder von “schutzbefohlenen”,  in diesem Fall von Kindern,  funktionieren am besten! Die emotionale Welle, die uns beim Anblick solcher Bilder durchflutet, kennen bestimmt einiger meiner Geschlechtsgenossinnen sehr gut, wir reagieren da drauf besonders intensiv.

Aus diesem Grund ist es sehr nützlich, sich diese Dinge ins Bewusstsein zu rufen und die Ereignisse zu beobachten, man stellt dadurch eine gewisse emotionale Freiheit her, auch wenn es anfangs nur schwer zu erreichen ist, klappt es nach einiger Zeit schon ganz gut. Beobachten  Sie die Szenerie und sagen sich: es berührt mich., aber ich bin nicht involviert. Es hat nichts mit Herzlosigkeit oder innerer Kälte zu tun, sondern es dient einzig und allein Ihrem Selbstschutz. Lassen Sie sich nicht von den Qualitätsmedien inFORMieren, sondern FORMen Sie Ihr Bewusstsein selbst.

 Stille hilft

Werden wir uns alle zusammen nach und nach bewusst, dass die Vorgänge um uns herum vorsätzlich so eingefädelt wurden und nicht erst seit gestern. Dazu findet, wer will tausende InFORMationen im Netz, vor allzu viel Konsum rate ich jedoch an dieser Stelle ab. Wer allerdings die momentan bestehende Matrix noch nicht durchschaut hat, sollte sich ruhig mal nach den Zusammenhängen umschauen. Auch hier kann die eine oder andere emotionale Welle in einem erzeugt werden, denn für das untrainierte Bewusstsein, ist es an mancher Stelle ein bisschen viel, was da auf einem zukommt.

Steigen Sie ganz bewusst aus aus dem Karussell und gehen in die Stille. Stellen Sie sich und Ihrem intelligenten Bewusstsein in emotionaler Klarheit die eine oder andere Frage. Zeugt es von Liebe einfach allen zu helfen? Oder ist es eher eine Welle der Hilfsbereitschaft, die einem beim Ansehen, der vielen Bilder der Qualitätsmedien dazu auffordert in Aktion zu treten. Oder fühlt man sich beispielsweise als schlechter Mensch, wenn man nicht tätig wird? Wer könnte all die vergangenen Jahre in meinem nächsten Umfeld noch Hilfe gebraucht haben, wo ich nicht zur Stelle war?

Ein alter Mensch in der Nachbarschaft? Einsame Leute in ärmlichen Altenheimen? Kinder, die von ihrem Suchtkranken Eltern verprügelt werden? Der Gehbehinderte im Rollstuhl von nebenan? Kinder auf den Krebsstationen der Krankenhäuser? Frauen, die nur wegen der Kinder beim gewalttätigen Ehemann ausharren? Obdachlose, die im Winter in den Großstädten zum Teil erfrieren? Kinder, die in Familien sexuell missbraucht werden?  Wo in aller Welt ist nicht alles Hilfe nötig…

Stellen Sie Ihrem intelligenten Bewusstsein einfach ein paar klare Fragen und warten auf logische Antworten. Bewusstsein liebt die Logik!

emotionale Freiheit hilft

Es zeugt nicht von Intelligenz oder gar von der Weisheit des Herzens, wenn man dabei mitmacht, dass sein eigenes Land völlig überfordert und ruiniert wird. Es zeugt von vernebeltem Bewusstsein! Wer sich darin übt emotionale Freiheit zu erlangen, indem er die emotionalen Wellen abwartet, die in einem durch Bilder und Berichterstattungen erzeugt werden, der wird viel Klarheit in sein Leben, in sein Bewusstsein ziehen. Emotionale Klarheit, das ist die Antwort auf viele Fragen, die heute in der Welt an uns heran getragen werden. Davon hängt die Weise der Entscheidungsfindung der meisten Menschen ab, besonders bei denjenigen, die sich so dermaßen in diesen InFORMationsstrudel hinein ziehen lassen.

Doch um emotionale Klarheit und somit emotionale Freiheit zu erreichen, braucht es ein wenig Zeit und Übung, denn der Mensch muss wieder zum Schüler werden. Er muss lernen sein eigenes Innenleben zu kontrollieren, zu beobachten und seine Gefühle wieder zuordnen lernen. Das alles ist meist ein bisschen viel verlangt bei der schnellen und hektischen Welt in der wir leben.

Lernen wir alle noch besser mit unseren emotionalen Wellen umzugehen, sie vorbei ziehen zu lassen, bis die See wieder glatt ist. Aus diesem Zustand des emotionalen Gleichgewichtes heraus treffen wir die klarsten Entscheidungen. Unser Bewusstsein, unsere Seele wenn Sie so wollen, bemerkt dass wir an uns was verändern wollen und steht uns mit Intelligenz und Logik zur Seite und bringt uns auf die richtige Spur.

Die Weisheit des Herzens ist der Begleiter!

Brigitte Berchtold

Brigitte Berchtold

Click Here to Leave a Comment Below

Avatar
Heike Greiber - 7. September 2015 Antwort

Liebe Biggi,

wie schon auf Facebook geschrieben, ist dein Beitrag äußerst hilfreich und interessant besonders im Angesicht dieser ganzen Flüchtlingsproblematik, aber nicht nur hierfür, sondern generell im Umgang mit Medien, Politik und sich selber 🙂

Liebe Grüße
Heike Greiber

    Avatar
    Biggi - 7. September 2015 Antwort

    Liebe Heike, mich freut sehr, dass Du auch hier Deine wohlwollende Worte hinterlassen hast.
    Es geht ja mittlerweile wirklich “hoch her” in der Welt und es ist so wichtig auch mal eine
    andere Perspektive zu bekommen.
    Herzensgrüße aus München
    Biggi

Leave a Reply: