Die Weltretter

Ich weiß nicht mehr, wann genau es angefangen hat. Irgendwann in der Zeit zwischen 2007 und 2011, tauchte jedenfalls das Thema “BRD GmbH” auf und dass die Brd angeblich eine Firma sei. Für mich persönlich hat sich die Thematik längst erledigt, der einzige Grund für mich, um es jetzt zu thematisieren ist, weil ich sehe, was diese Art von Informationen in den Köpfen der Menschen und in deren Leben anrichtet. Viele Blogs überschlugen sich geradezu bei dieser Thematik und ich selbst habe daran auch einen Anteil, weil ich derartige Beiträge auch verfasste und der vordergründigen Rhetorik auf den Leim ging, weil es eine “Finanzagentur Deutschland” gibt, sei der deutsche Staat eine Firma. Damals habe ich das nicht kritisch genug hinterfragt, ich war in meinem eigenen Prozess und habe so einige Dinge geglaubt, wofür ich mir heute auf den Hinterkopf hauen könnte.

Dann entdeckten einige Leute die UPIK, oder D & B Handelsregister Einträge diverser Staaten, und “der Beweis” schien erbracht, dass alle Staaten nichts anderes als Firmen wären. Weil, warum sonst sollte die BRD, oder andere Staaten im Handelsregister mit einer DUNS Nummer eingetragen sein? Allerdings hakt es bereits bei diesen “Kleinigkeiten”, denn Dun & Bradstreet ( D&B) ist ein privates Firmenregister, eine Firma, die unter anderem auch Bonitätsauskünfte und andere Business relevante Informationen erteilt. Staaten sind dort nicht als eine Firma, sondern als öffentliche Körperschaft registriert. DUNS Nummern haben sich als globaler Standard entwickelt, bei elektronischem, bzw. digitalem Datenaustausch.

hier geht´s zum vollständigen Artikel von Steven Black

 

Brigitte Berchtold

Brigitte Berchtold

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: